Bürgerversammlung am 16.11.2016

Bürgerversammlung Bad Westernkotten

am 16.11.2016 um 19.00 Uhr in der Kurhalle

 

Hiermit lade ich alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein!

 

Tagesordnun

1.Begrüßung

2. Verkehrsangelegenheiten

a) Umgehungsstraßen (P. Wessel)

b) Weitere Parkplätze im Ort (W. Marcus)

c) Sanierungsmaßnahmen an Straßen, Wegen und Brücken (W. Marcus)

d) Schnelles Internet (R. Linnebur)

3. Baugebiete (W. Marcus)

a) Weierstraßweg

b) Grundstück Adämmer

c) Auf dem Rott …und weitere Perspektiven

4. Heilbadangelegenheiten

a) Sanierung Thermalbad (Dr. Rieger)

b) OZ (Dr. Grabitz)

c) Umwandlung von Pensionen (W. Marcus)

d) Kurhaus (R. Linnebur]

e) Kornspeicher, Alter Schwede, Park-Café… (W. Marcus)

5. Verschiedenes

a) Zukunftswerkstatt (W. Marcus)

b) Landhaus 101 (R. Linnebur)

c) Stromnetzübernahme (R. Linnebur)

d) Flüchtlinge (W. Marcus)

e)…

Zeit für Anregungen und Bedenken gibt es natürlich auch.

Freundliche Grüße

Wolfgang Marcus, Ortsvorsteher

Durch Spenden beschaffte Gerätschaften in Dienst gestellt

p1010276Der Löschzug Bad Westernkotten freut sich darüber, durch Spenden und aus Eigenmitteln beschaffte Gerätschaften für die technische Hilfe bei von Verkehrsunfällen in Dienst stellen zum können.

Bereits im Zuge eines in 2014 beschafften Löschfahrzeuges wurde der wachsende Anteil an technischen Hilfeeinsätzen durch zahlreiche spezialisierte Gerätschaften berücksichtigt. Hinsichtlich der bestmöglichen Ausrüstung für die technische Erstversorgung von Verkehrsunfällen – insbesondere mit dem Fokus einer patientengerechten Rettung als erst eintreffende Einheit – musste zunächst jedoch aus finanziellen Gründen Abstand genommen werden. Um so erfreulicher ist es für die Mitglieder des Löschzuges, dass nun doch noch entsprechendes Equipment auf dem Löschfahrzeug verlastet werden konnte.

p1010267Im vergangenen Jahr entstand der Plan, auf Basis von Spenden und aus Eigenmitteln die notwendigen Gerätschaften anzuschaffen. Eine entsprechende Budgetplanung sowie die Vorstellung des Einsatzspektrums und der Leistungsfähigkeit konnte die potentiellen Spender überzeugen. Der Förderverein Bad Westernkotten, die Stiftung Bad Westernkotten, die Volksbank Anröchte (diese hat eine Niederlassung im Heilbad) und ein privaten Spender unterstützen die Kameraden. Angeschafft wurden ein akkubetriebenes, hydraulisches Kombigerät, eine Kreissäge sowie eine Säbelsäge (beide auf Akku-Basis), sowie unterschiedlichstes Stabilisierungs-, Schutz- und Sicherungsmaterial.

Nach der Lieferung der Geräte wurden an Dienstabenden entsprechende Schulungen durchgeführt. Dank der Möglichkeit, auf dem Gelände der Firma Krüger Abschleppdienst in Anröchte mit verunfallten PKW üben zu können, konnte das Potential der neuen Ausrüstung in kleinen Gruppen erlernt und verinnerlicht werden.

Teile des neuen Materials konnten sich bereits in der Praxis beweisen. Bei dem Brand einer Scheune in Eikeloh erwiesen sich die kabellosen Akkugeräte als höchst praxistauglich; mit der Säbelsäge wurde schnellstmöglich eine Zugangsöffnung unter das brennende Dach geschaffen und mit dem Kombigerät ein in der Scheune abgestellter PKW zur Überprüfung nach Brandnestern geöffnet. Bislang wurden Akkugeräte in der Gesamtwehr Erwitte nur in Form von Akkuschraubern u.ä. vorgehalten – die neuen Geräte des Löschzugs Bad Westernkotten konnten bei der bisherigen Nutzung zeigen, dass ein großes Potential in ihnen steckt.

Im Rahmen eines kleinen Empfangs präsentiere der Löschzug Bad Westernkotten nun das neue Equipment den Vertretern der Spender. Die einzelnen Gerätschaften wurden erklärt und vorgeführt. Einige der Anwesenden haben auch mal selbst Hand angelegt und das neue Material quasi „live erlebt“.

Weitere Fotos von dem neuen Material und viele Informationen zum Löschzug gibt es unter www.feuerwehr-westernkotten.de.

2. Sole- und Moorlauf

  • Nach dem Großereignis ist vor dem Großereignis: An diesem Wochenende wird der Kurort zum Mekka der Langstreckenläufer. Der SV Aktiv Bad Westernkotten bittet zum 2. Sole- und Moorlauf. Allen Teilnehmern und Besuchern auch von hier viel Freude. Und dem Verein natürlich ein „Gutes Gelingen“!
  • Die damit einhergehenden Beeinträchtigungen wie Straßensperrungen wirken sich auch auf eine andere Veranstaltung in Bad Westernkotten aus: den ersten Trödelmarkt für Bücher und Gesellschaftsspiele (auch elektronische) im Johanneshaus. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass der Bereich des Kirchplatzes am besten von Bökenförde kommend zu erreichen ist. Los geht es übrigens um 10.30 Uhr.
  • Auf der Tagesordnung des Planungsausschusses am Montag, 26.9., steht auch das Thema „Kurhaus„. Hier gibt es einen konkretisierten Bauantrag der Firma „Deutsche Industriebau“.
  • Ebenfalls auf der Tagesordnung: Ein Grundsatzbeschluss, wie mit Pensionen umgegangen werden soll, die in Wohnungen umgewandelt werden sollen.

Bundesschützenfest war ein Höhepunkt des Jahres

Anruf von Bundesoberst Martin Tillmann

Heute, Dienstag, 20.9., hat der Bundesoberst Martin Tillmann bei mir angerufen und sich nochmals(!) beim ganzen Ort für die äußerst gelungene Feier des Bundesschützenfestes bedankt. Er war und ist wirklich begeistert.

Ich schließe mich diesem Dank insbesondere an den Schützenverein und die vielen freiwilligen Helfer natürlich ausdrücklich an, wie ich es dem Vereinsvorstand  gegenüber auch gestern schon zum Ausdruck gebracht habe.

Ich denke, die gemeinschaftliche Arbeit hat das Zusammengehörigkeitsgefühl im Verein und im ganzen Ort nachhaltig gefördert!!! Und das Fest war eine großartige Werbung für unseren Ort und unser Heilbad!

Wolfgang Marcus

 

Bundesschützenfest steht vor der Tür

  • Das Großereignis Bundesschützenfest steht vor der Tür. Der Schützenverein und viele freiwillige Helferinnen und Helfer haben schon vieles ganz vorzüglich vorbereitet. Helfen wir alle mit, dass auch die restlichen Arbeiten noch gut gelingen. Jeder kann sich einbringen. Jeden Tag der Woche werden ab 10 Uhr noch Helfer gesucht. Treffpunkt: Festplatz.
  • Infos rund um das Bundesschützenfest gibt es auf der Seite: http://www.bsf-2016.de/
  • Anlieger Uli Niggenaber hat das Geländer an der Brücke über den Osterbach am Holzweg umfassend erneuert. Der Schäferkamp macht sich! Herzlichen Dank an Uli und weitere Helfer.p1100125
  • Der Kur- und Verkehrsverein hat aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens ein neues Bewegungsgerät in der Kurpromenade installiert, einen Armtrainer. Hier einige Fotos von der Einweihung am 11.9.2016:

 

p1100131

Sälzerkönigin Sandra Ruf enthüllte die neuen Armtrainer.

Karsten Heinrich begrüßt die Gäste.

Karsten Heinrich begrüßt die Gäste.

Einen leckeren Imbiss gab es anschließend im Gasthof Voss.

Einen leckeren Imbiss gab es anschließend im Gasthof Voss.

  • Stabwechsel bei der Rentnertruppe: Neuer Sprecher ist Alfred Hense.
  • Alfred Hense, rechts, ist neuer "Chef" der Rentnertruppe.

    Alfred Hense, rechts, ist neuer „Chef“ der Rentnertruppe.

     

 

 

 

 

 

 

 

  • Die Stiftung hat im Jahr 2015 die bundesweit 5. Platz unter den Bürgerstiftungen in der Kategorie „Projektförderung pro Einwohner“ errungen. Hier die entsprechende Statistik:

    4,01 € pro Einwohner steckte die Bad-Westernkotten-Stiftung in neue Projekte.

    4,01 € pro Einwohner steckte die Bad-Westernkotten-Stiftung in neue Projekte.