Mitgliederlisten des LW-Ortsvereins 1906…2002

Die Mitglieder im Landwirtschaftlichen Ortsverband Bad Westernkotten in den Jahren 1906, 1932, 1946, 1997 und 2002[1]– Nach Straßen und Hausnummern geordnet[2] –

Straße 1906 1932 Ca. 1940 1997 2002
Am Zehnthof 2 (Steinhauer) Heinrich Deimel Deimel, Heinrich Deimel, Josef Deimel, Josef Deimel, Josef
Antoniusstraße 20, früher Osterbachstr. 13 (Vahlhuis) Adolf Büker ? Büker, Franz Wieneke, Wilhelm Wieneke, Manfred
Aspenstraße 1 (Käss) ? (Liste unvollständig) Niggenaber, Josef
Aspenstraße 2 Besting Josef Besting, Josef Besting, Josef (Weringhauser Str.5b)
Aspenstraße 3 ((Rustige) ? (Liste unvollständig) Günnewig, Ferdi
Aspenstraße 5 Leo Jesse Leo Jesse Jesse, Leo Jesse, Leo Jesse, Leo
Aspenstr.6 (Gasthof) Kemper, Anton Kemper, Anton
Aspenstraße 7 (Wulves) Schäfer, Johannes Schäfer, Johannes
Aspenstraße 10, früherOsterbachstraße 11 (Köling) Engelbert Kemper ?[Liste unvollständig] Schrewe, Fritz Schrewe, Wilhelm (Aspenstraße 10)
Aspenstraße 12 (Pöttcher) Theodor Dabrock Spiekermann, Engelbert Spiekermann, Wilhelm
Aspenstraße 13 (Brüllen) ? (Liste unvollständig) Buxhoidt, Josef
Aspenstraße 26 (Wieneke) Joseph HoppeAnton Hoppe ? Hoppe, Josef Hoppe-Wieneke Brock, Franz-Josef Brock, Franz-Josef
Aspenstraße 32 (Frickemeier) Heithoff, Bernhard Heithoff, Bernhard Brunnert-Heithoff, Elisabeth
Aspenstraße 36 (Vossjohann) Adam Schrop Schrop, Josef Schrop, Josef Schrop, Josef Schrop, Josef
Aspenstraße 46 (Plass) Joseph ErdmannHeinr. Erdmann ? Erdmann, Franz Erdmann, Franz Erdmann, Norbert Erdmann, Norbert
Aspenstr.48 (Wiese) Theod.Adämmer Adämmer, Theo Adämmer, Theo Adämmer, Josef Adämmer, Josef
Bruchstraße 2 (David) Lanhenke, Fritz Lanhenke, Fritz Lanhenke, Friedrich (Eichendorffstraße 7)
Bredenollgasse 4 (Marianne) ? (Liste unvollständig) Schröer, Josef Schröer, Adolf Schröer, Maria
Bruchstraße 18 Brüggemeier, Joachim Brüggemeier, Joachim
Erwitter Warte Jacobi, Franz
Griesestraße 8 Möllers, August Möllers, August Erdmann, Josef Erdmann, Josef
Hellweg 101 Ludwig Schulte Schulte, Anton Schulte, Anton Schulte-Berendwilm, Anton (Holunderweg)
Hellweg 103 Diesmeier, Fritz Diesmeier, Fritz Diesmeier, Fr-Wilh. Diesmeier, Friedr.-Wilh.
Hockelheimer Weg 3 (Jöster) Engelbert Spiekermann Spiekermann, Wilhelm Spiekermann, Wilhelm Spiekermann, Regina
Hockelheimer Weg 4 u.6 Joseph Schwarzenberg
Hockelheimer Weg 5 (Kucham) Joseph Göbel Göbel, Josef Göbel, Josef Göbel, Josef Göbel, Josef
Hockelheimer Weg 7 (Koers) Franz Hollenbeck Hollenbeck, Franz Hollenbeck, Franz, Ww
Hockelheimer Weg 9 Josef Büker Büker Josef Büker, Josef Vorderwülbecke, Fritz
Hockelheimer Weg 11 Franz Pieper Pieper Josef Pieper, Josef Gockel, Maria
Hockelheimer Weg 13 Feldewert, Fritz Feldewert, Fritz Knüppel, Josefa
Hockelheimer Weg 15 Franz Göbel Göbel Franz Göbel, Franz Göbel, Franz u MariaWesterfeld, Alfred Westerfeld, Alfred
Hockelheimer Weg 20 Mintert Kaspar Mintert, Franz Mintert, Franz Mintert, Franz-Josef
Hockelheimer Weg 22 (Dröge) Joseph Spiekermann Spiekermann Spiekermann, Heinrich Spiekermann-Dröge, Josef Spiekermann-Dröge, Josef
Holzweg 10 Anton Lüning ?
Laarweg 31, früher Hockelheimer Weg 10 Karl Otto Otto Anton Deimel, Heinrich Ostermann, Willi Ostermann, Bernd
Leckhausstraße 3 (Kaltner) Gerling, Ww Theodor Gerling, Th,. Ww. Gerling, Theo
Lindenstraße 7, früher Aspenstraße 18 (Teves) Johann Jakobi Jakobi Josef Jakobi, Josef Schäfer-Jakoby, Alois
Lippst.Str.105  u. 107 Deckmann, Heinrich Hötte, Heinrich Hötte, Ludwig Schröer, Adolf
Nordstraße 2 Schröer, Adolf Schröer, Adolf Schröer, Adolf
Nordstraße 43 Franz Hoppe-kloßebaum Hoppe-Kloßebaum, Norbert Hoppe-Kloßebaum, Norbert jr.
Nordstraße 55, früher Aspenstraße 10 (Sillecke, Leutnant) Schäfermeier Josef Schäfermeier, Josef Schäfermeier, Josef Schäfermeier, Hubertus
Nordstraße 57, vorher Salzstraße 4 und 15 (Nucke) Franz HoppeJosef Hoppe Hoppe Franz Hoppe, Franz Hoppe, Wilhelm Hoppe, Wilhelm
Osterbachstraße 6 (Susse) ? (Liste unvollständig) Korbmacher, Theodor
Ostwall 8, früher Bruchstraße 21 (Hüllengürt) ? (Liste unvollständig) Schäfer, Johannes Schäfer, Josef Schäfer, Josef
Osterbachstr.10 Peter Lenze ? (Liste unvollständig) Kleeschulte, Heinrich
Osterbachstr. 18 Bernh Westerfeld
Osterbachstraße 20 (Bombadier) Lorenz Meyer Meier Lorenz Meyer, Heinrich Meyer, Heinrich Meyer, Danuta-Maria
Pilk, Theo, früherBruchstraße 5 (Kolle) Josef Pilk Pilk Josef Pilk, Josef Pilk, Theo Pilk, Theo
Salzstraße 4 (Buiker) Rieke Ww. Rieke, Franz Rieke, Bruno Rieke, Bruno
Schäferkämper Weg 32, davor Schützenstraße 4 (Ossenkaspers) Gerling, Ww Gerling, Anton Gerling, Willi und Ulrich
Schützenstraße 5 (Schweins) ? (Liste unvollständig) Gockel, Heinrich
Schützenstraße 6 (Humbold) ? (Liste unvollständig) Gudermann, Josef Gudermann, Josef Gudermann, Josef
Schützenstr.20 (Ollebur) Franz Westerfeld Westerfeld Fr. Westerfeld, Josef
Schützenstraße 22 (Valentin) Franz Schütte Schütte Franz Schütte, Franz Schütte, Franz Schütte, Franz-Josef (Schützenstraße 13)
Schützenstr.26 (Bals) Wilh.Hollenbeck Hollenbeck Ww Hollenbeck, Wilhelm. Hollenbeck-Bals,Erwin Hollenbeck-B. Erwin
Weringhauser Str. 2 Dietz, Franz Dietz, Franz
Weringhauser Str.4 (Mühlenpeter) Roderfeld, Bernhard Roderfeld, Bernhard.
Weringhauser Str. 9 (Kurhaus) Wiese, Wilhelm
Weringhauser Str. 14 Eickmann, Heinrich Eickmann, Heinrich Eickmann, Heinrich
Weringhauser Str. 16 (Mühle ) Spenner, Anton
Weringhauser Str.27 (Weringhoff) Heinrich Mönnig Mönnig, Heinrich Mönnig, Heinrich  Mönnig, Heinrich Mönnig, Heinrich
Weringhauser Straße 11 Kemper, Engelbert
Westerntor 2 (Hinniger) Hense, Franz Hense, Franz
Westerntor 15, früherAspenstraße 20 (Schäferhahne) Joseph Schröer Schröer, Adolf Schröer, Adolf
Westerntor 28,  vorher Aspenstr.14(Rixmeier) Joseph Schütte Schütte, Heinrich Schütte, Theodor Schütte-Rixmeier, Josef Schütte, Josef
Wolfsangel 5 Rudolf Loeper Westerfeld, Josef Westerfeld, Josef Westerfeld-Löper, Josef Westerfeld, Josef
Zum Domhof Anton Schulte Schulte, Domhof Schulte, Karl Schulte, Karl-Josef Schulte, Karl-Josef (Westereiden, Dorfstr.56)
Gesamtzahl Ca. 38[3] Ca. 60[4] Ca. 60 48[5] 30

 



[1] Die Listen befinden sich im Archivbestand des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes im Stadtarchiv Erwitte. Die Zusammenstellung erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen. Kleinere Fehler sind nicht gänzlich auszuschließen.

[2] Die Höfe, die ihren Standort verlagert haben, sind an der Straße eingeordnet, an der zuletzt Landwirtschaft betrieben wurde.

[3] Die 1. Mitgliederliste enthält nur 36 Unterschriften. Allerdings werden – auf Seite 2 des Protokolls nachzulesen – schon in den ersten Sitzungen des neuen Vereins Personen in Ämter gewählt, die in der ersten Liste noch nicht vorhanden sind.

[4] Die Liste scheint nicht ganz vollständig zu sein

[5] Als weiteres Mitglied wird hier noch die Volksbank genannt, sicherlich auch wegen des Kornhauses dort