Zu meiner Person

wolfgang-193x300

Damit Sie sich ein erstes Bild von mir machen können, hier ein kurzer Lebenslauf sowie einige tabellarische Angaben zum Stammbaum der Familie Marcus.

Name: Wolfgang Marcus
Geburtstag: 18.11.1955
Geburtsort: Westernkotten
Eltern: Wolfgang Marcus und Hildegard geb. Niggenaber
Familienstand: Seit dem 16.4.1982 verheiratet mit Annette geborene Becker; drei Söhne: Jan, Andreas und Daniel

Lebenslauf

wolfgang2-300x203

Schule, Ausbildung und Beruf

1959-62: Besuch des katholischen Kindergartens Sankt Elisabeth Bad Westernkotten
1962-66: Volksschule Bad Westernkotten
1966-1974: Städtisches Gymnasium Erwitte
Juni 1974: Abitur am Städtischen Gymnasium Erwitte
September 1974 bis März 1976: Zivildienst im Jugendwerk Rietberg
April 1976 bis März 1980: Studium der Fächer Katholische Religion und Erdkunde für das Lehramt in Münster
September 1980 bis 8. September 1982: Referendariat in Hagen und Iserlohn (Studienseminar Hagen)
Ab 14.9.1982 bis heute: Lehrer am Evangelischen Gymnasium in Lippstadt (seit März 2000: Oberstudienrat)

Sonstiges
1973-1980: Mitglied im Pfarrgemeinderat der kath. Kirchengemeinde Bad Westernkotten, dabei von 1977-80 Vorsitzender
1980- 1987: Gruppenleiter und 2. Vorsitzender bei den Georgspfadfindern Bad Westernkotten
1980-84: Engagement in der Friedensbewegung
Seit 1985: Mitglied in der SPD
1984-89: Sachkundiger Bürger für die SPD im Schulausschuss
Seit 1989: Mitglied im Rat der Stadt Erwitte, seit dieser Zeit auch Vorsitzender des Planungs- und Gestaltungsausschusses
Seit 1997: Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Erwitte
2001 – 2006: Vorsitzender der Heimatfreunde Bad Westernkotten, davor 14 Jahre stellv. Vorsitzender
Seit 2004: Ortsvorsteher von Bad Westernkotten (4200 Einwohner)